20 Jahre kurz und knapp:
Völker Video- und Datentechnik im Überblick.


Es ist 1988. Thomas Völker erkennt das Potenzial von Genlock-Interfaces für den Commodore Amiga und gründet das Einzelunternehmen Thomas Völker Video- und Datentechnik in Bad Vilbel. Das Geschäft wächst, die Anfragen werden vielfältiger, die Kunden mehr. Neuer Raum muss her. Der Umzug zum jetzigen Standort dann in 1992. Das Wachstum zieht mit um nach Maintal bei Hanau.

Neuigkeiten
September 2016

Erfolgreich nach neuer ISO 9001:2015 zertifiziert

Unser Qualitätsmanagement ist nun auch nach den aktuellen Kriterien ausgezeichnet...