Mit Videotechnik langfristige Perspektiven sehen.

Videotechnik kann, integriert in moderne Technik, ungeahnte Möglichkeiten eröffnen. Langfristig. Denn gerade in schnelllebigen Märkten mit kurzlebigen Produkten liegt darin eine Chance, dauerhaft soliden Vorsprung zu erzielen. Doch lohnt der Aufbau einer eigenen Entwicklungsabteilung nur in Ausnahmefällen. Zu hoch ist der Grad der Spezialisierung, zu hoch die Kosten. Und warum auch das Rad noch mal neu erfinden?

Bringen Sie Ihren Innovationen das Sehen bei.
Was sind Ihre videotechnischen Visionen? Wir hören zu, analysieren und erarbeiten Lösungen, die sich optimal in Systeme integrieren. Es gibt kurzfristige Änderungen? Dann gibt es auch kurzfristige Anpassungen. Flexibilität und Tempo sind bei Völker inklusive, dank kurzer Wege und weitem Verständnis für Partnerschaft und Prozesse dieser Art. Beratung, Produktion in Maintal, Dokumentation und das Einholen aller notwendigen Zulassungen folgen auf dem Weg zur Marktreife. Gerne auch Schulung. Und auch während des späteren Betriebs ist das Spezialwissen nur einen Anruf entfernt.

Neue Entwicklung, Ende offen.
Sobald Leidenschaft im Spiel ist, fällt es schwer, loszulassen. Darum hört die Arbeit an Innovationen nicht auf. Sie entwickelt sich nur weiter. So, wie die technischen Möglichkeiten. Wenn sich also die Umgebung ändert, passt Völker die Technik an. So bleiben Investitionen langfristig rentabel.

Die folgenden Bereiche stehen dabei exemplarisch für eine Vielfalt an videotechnischen Einsatzmöglichkeiten, die keine Grenzen kennen:
Medizintechnik:
Endoskopie, Röntgen, Dental, Chirurgie, Rehatechnik

Industrie:
Signalkonverter, Kreuzschienensysteme, Text- und Dateneinblendung

Militärtechnik

Neuigkeiten
 August 2016

Erfolgreich rezertifiziert

Auch in diesem Jahr konnten wir uns erfolgreich rezertifizieren...